Hallo
  Startseite
    über mich
    sinnfreies gelaber der ganz üblen sorte
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    anibeutel

    may-laura
    - mehr Freunde



http://myblog.de/idhsihuhsd

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Nahezu alles kann man aufbewahren und in Reserve halten, einsparen, aufstauen, irgendwann wieder verwenden oder wieder freilassen. Ich kann mir vornehmen, später Erfolg zu haben, später zu lieben und zu hassen. Unternehmungen zu beginnen, schlichtweg zu handeln. Das Einzige, was einem unwiederbringlich entzogen wird, irreversibel an dir vorbeizieht, ist die Zeit. Man kann sie nicht greifen, nicht aufhalten. Sie bildet das Fundament jeder Handlung. Man gibt sich der illusorischen Hoffnung hin, Dinge könnten nachgeholt werden. In Wahrheit bedeutet Nachlässigkeit in der Lebensführung früher oder später ein sich Winden in Schmerzen. Man sollte sich gut überlegen, was man mit der Zeit anfängt, die einem gegeben ist. Zeit kann Wunden heilen, aber ebenso gut welche versursachen. Und diese verschwinden nicht, wenn man ausharrt.

 

10.8.06 20:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung